Manchmal entflieh ich

Manchmal entflieh ich dem
Lärm der Welt und
steig zu den
Grabkammern der Koryphäen hinab
Ich lausche den Stimmen der Toten

Sie lachen mich aus
Ich streite mit ihnen und
frage sie nach dem Sinn des Lebens
Lies unsere Werke fordern sie mich auf

Ich trink ihren Sud
aus Himmel und Hölle
doch Antwort auf meine Fragen
finde ich nicht.

© Horst Oberbeil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.