in den wäldern

in den wäldern seines bartes
nistet das summen wilder bienen
eine andere erregung schießt
honig in die bänke
oberhalb kentuckys

salzig bleiben die hänge
unter den händen die weiter
südwärts suchen wo die sandige
schwüle wächst und immer die
frage drängt immer
drängt hast du ein

heißes und schmutziges herz

© Gabriele Trinckler
Aus: »bauchkitzel mit forelle«,
Poesie 21 bei Steinmeier, Bd. 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.