Für Bruno in der Sprachbehausung
wie er das Leben dichtet

du bist erde stein und schale
ein wangenmann ein zaungesell
aus wurzeln deine haare
bist kiemen dotter fell
mit der kraft des samens
sprengst schatten du tumult
schaffst erden im gewölbe
aus suppengrün und dunst
reimst küchen küken norden
bist herrlich schräg und fern
hast in dir ein zuhause
aus schnaps gewöll und lehm

© Anke Kuhnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.