Die nordische Art zu feiern

Viele Gläser Abba,
noch mehr ohne.
Aus Wurzeln trinken wir
gierig.
Der Tanz, selbstvergessen,
nur der Erde nach, leicht
wie der Atem.
Stille.
Jemand spielt Gitarre:
Glasupen tar vi alla.
Wenn die Sonne schweigt,
reden wir, was schon immer
gesagt werden wollte.
(Dass das Wetter hält –
zum Mittsommerabend aber
wird es wohl regnen.)
Dann lieben wir uns
innig,
inniger als jemand
der das Licht nicht kennt
diese Finsternis,
den Fischgeruch
nach leeren Gläsern.

© Riikka Johanna Uhlig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.