Venus in uns

Rote Girlande unter Mandelazur
dazwischen ein süßes Näschen
und Perlohrringe. Nicht weit

zu Schlüsselgrube und nackten Schultern
mit sanftem Übergang in die Versprechen
der schlaflosen Aphrodite: Niemals ohne

deine freundlichen runden Brüste
schwer in den Schalen meiner Hände
wie seidige Früchte mit braunen Augen –

nussglänzende Monde zwischen den Fingern
und aufspringende Knospen
für knabberndes Zungenspiel

während sich dein Hügel befeuchtet
für mein sprungbereites Geschlecht
das tun will, wozu es gemacht wurde

wenn das Kribbeln aus unseren Lenden
übergesprungen ist und jemand Regie führt
mit unseren Leibern – Venus in uns

© Michael Lobisch-Delija