People keeps telling me

People keeps telling me what a sexy ass I have,
sagt Florence Cayrol glanzpapierlächelnd
für zwei Dollar zwanzig.
Nicht wie die Sphinx von Ernst Fuchs,
die mir ihr Broncehinterteil in »lasziver« Erotik
entgegenprospektet in den Schatternwald
lichtgepunkteter Wünsche.
Der hand-greifliche Besitz des »Sinnbilds«
weiblicher Rätsel wäre allerdings
mit einigen Tausendern zu bezahlen,
inklusive Versand und Verpackung als Eintrittskarte
in den Kreis von eintausend limitierten
Besitzern eines unvergleichlichen Hinterns.

© Walter Flemmer