Tisch und Bett

Beizend dieser Kuß
überm Tisch
stößt du das Messer
ins Brot
oder ich
ein scharfes Gericht
kaum
zu entwirren unsre
verschränkten Finger
einst webten wir
vierhändig
löchrig geworden den Stoff
wer riss zuerst am Laken
zerrte am Tischtuch
bis wir wegkippten
rücklings
züngel mir die
Fetzen vom Auge
steck mir den
Mond ins Haar
reizend dieser Kuß
unterm Tisch

© Anna Würth