Ein paar Zeilen an
Emily Dickinson

Du hast das Haus nicht verlassen
in dem du geboren wurdest
du warst nie vernetzt
ohne Laptop und
Selbstverwirklichung
und eigenes Geld
immer in Weiß gekleidet
die ewige Braut
das Spitzenkleid wie ein
Gebet an dich selbst gerichtet
im stillen Haus
im noch stilleren Zimmer war
nichts unmöglich
aus Kleeblatt und Biene
eine Prärie gemacht
in der letzten Minute deines
Hierseins wolltest du
›hineingehen‹ und
dem dichter werdenden Nebel
entkommen
this mighty fog diesem
mächtigen Nebel – Leben
von rückwärts
gelesen

© Eva Höcherl