Sechzigster Geburtstag

Spiel noch einmal das Lied von Jimmy M., die Gitarre
Mit den rasenden Riffs, denn gleich schlägt – bang, bang
Die Uhr zwölf und dann ist deine Band eine Rentner-Gang
Mensch, Swinging Sixties, wer hätte gedacht, dass wir je so alt
Aber immer noch biegsam in den Hüften die Patty Smith
Platte ist total zerkratzt – because the Night – komm wir stoßen an
Mit den Damals-Getränken, dem Disko-Bier, Tequila, Wodka
Russland war kein schönes Land, doch wir standen unter den roten Fahnen
Im Hofgarten in der langweiligsten Hauptstadt der Welt, darauf ein Alt
Und auf ihre verruchte Schwester ein Kölsch, sie zog die hohen Hacken an
Den Joint durch, wir verstanden ihre Mundart-Rocker nicht
(An unseren Schuhen klebte Torf, wir traten alle Vokale breit)
Doch wir liebten sie; hungrige Feierbiester waren wir
Mit dem Anarcho-A unter dem T-Shirt, dort wo das Herz schlägt
Nicht satt vor dem Morgen, wenn der Nebel aus dem Rhein aufstieg
Um die Häuser zog und wir mittendrin, verdammt lang
Verdammt lang her

© Britta Lübbers