Der Weinkönig in A-Null

Der Asphalt mittels Brücken übers Wasser
unsere Decken berühren sich Sie sieht mich
nicht morgens im Reisenebel erspäht mittags
die Grenze Überquert sie sieht nur sich ich
fall nicht auf Innenleben vibriert wir Rattern
über den Fluss ich saug am Kaffee interessiert
sie steht auf und Weist mein Ende fremde Luft
am Nachmittag wo regiert der Weinkönig In
A-Null an der Säule ohne Gebälk weiter durch
Alleen immer hinterher Direkt zum Markt
Tomate Aubergine Orientierung Salate
Baguettes und Paté man erwartet mich zur
Konferenz allein ich bin spontan verhindert
Thunfisch Rosé alles lindert alles passé nur
ein Mahl am Ufer mit Sicht Auf Wasser unter
Sonne die Kähne wie Treibgut hinten wartet
ein Zug Tutet zurück ein Blick sie will mich
nicht aber ich tu als ob wir feiern zwei
Schluck und noch ein langer krönt das Paar

© Jonis Hartmann