Begegnung in Charlottenhof

im Spiel von Licht und Schatten alter Bäume
verlassen die Dichter im Hain ihre Stelen.
Sie reden und raunen:
Nimm die Krone des Baumes bei seiner Spitze,
den Efeu, der die alte Eiche umschlingt
bei seinem Grün,
die Uhr in der Küche bei ihrem Schlag,
die Dichter bei ihrem Wort,
erst recht die Mächtigen!
Nun sag, was du gefunden hast!

Hab’ aufgenommen manchen Faden,
hab’ ihn erprobt zum Weitersagen,
ihn fortgesponnen tage-, nächtelang,
reinste, ärgste Lebenslust.
Hab’ mich nicht dreingeschickt
und wage nun den Blick zurück.

© Lonny Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.